Startseite
Wissenswertes
Kontakt
 






Die Freiwillige Feuerwehr Leißling wurde 1933 gegründet und feierte 2013 ihr 80 -jähriges Bestehen.

Angefangen hat es mit einer fahrbaren Schlauchhaspel mit der es zum Feuer ging.

Später wurde mit  einem TS / F -B 1000 zum Einsatz gefahren.

Ein Ford Transit und ein LF 8/8 von Daimler ergänzten dann den Fuhrpark  nach 1989.

Da in der Gemeinde Leißling immer mehr Gewerbe ansiedelte, war die Anschaffung neuer Technik und die Umwandlung zur Stützpunktfeuerwehr unumgänglich.

  • 1998 - Tanklöschfahrzeug-TLF 16/24 -Tr, Allrad 9,5 t 
  • 1999 - Manschaftstransporter- MTW-Fiat-Bus 1/8 69 PS
  • 2001 - Schlauchboot - Boot mit Hartkiel  für 6 Personen Außenborder 25 PS
                                         ( 2011 Ersatz 30 PS)
  • 2005 - Löschgruppenfahrzeug-HLF 20/16, Allrad 14 t
  • 2005 - Umbau des MTW zum ELW 1
  • 2007 -Boot aus Aluminium für 10 Personen mit Außenborder 30 PS (Wasserwehr)
  • 2008 -Einsatzeitwagen-ELW 1 -NISSAN X-TRAIL 2.0 dCi ; 4 x 4
  • 2008 -somit  Rückbau des ELW 1(Fiat) zum MTW 1/8
  • --2009-Boot aus Aluminium wird wegen Wechsel der Verwaltung ,von Amts wegen ,einer  "Binnenlandgemeinde"übergeben.Infolgedessen wird die Wasserwehr  aufgelöst...

Die alte Technik wurde ausgemustert und anderen Wehren im Landkreis zur Verfügung gestellt.


Mit Kontaktadresse und  Informationen aus der Region.


Diese Seite befindet sich im Aufbau!                                                                                                            

  Top